Ferienwohnungen auf Amrum & Föhr



Corona Update April 2021

 

Wir werden an der Modellregion Nordfriesland teilnehmen und dürfen damit unsere Wohnungen zum 01. Mai 2021 wieder öffnen. Natürlich nicht einfach so, sondern es gibt hierfür strenge Auflagen. Die wichtigsten Bedingungen und Vorgaben für Ihren Aufenthalt bei uns finden Sie im Folgenden zusammengefasst. Wenn Sie im Mai und ggf. bei Verlängerung des Projektes auch im Juni, zu uns reisen, müssen Sie sich zwingend an die Anweisungen halten. 

 

Zeitraum und Rahmen des Modellprojekts

• Das Modellprojekt startet in Nordfriesland am 1. Mai 2021.

• Begrenzung vorerst für einen Monat.

• Möglichkeit der Verlängerung um einen weiteren Monat.

• Abhängigkeit von der Höhe der Inzidenzwerte.

 

Wenn Sie bei der Modellregion mitmachen wollen:

• Einholung der Einverständniserklärung des Gastes vor Anreise

• Kontrolle eines Negativ-Tests bei Anreise des Gastes. Der Testnachweis ist dem Beherbergungsbetrieb bereits vor Anreise zu übermitteln.

• Wiederholung der Testungen alle 48h.

• Kontrolle und Dokumentation aller Tests.

• Meldung der täglichen Gästezahlen an den Kreis Nordfriesland.

• Die Testpflicht gilt ab dem 6. Geburtstag.

• Aufbewahrungspflicht 4 Wochen.

• Kooperation mit einem Testzentrum, um die Testkapazitäten der Gäste zu sichern

• Nutzung der LUCA-App zur Kontaktnachverfolgung.

• Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (AHA-Regeln).

 

Ausnahmen bei der Testpflicht

• Vollständig geimpfte Gäste.

• Kinder unter 6 Jahren.

 

Was geschieht bei positivem Testergebnis?

• Information an das Gesundheitsamt durch den Gastgeber. Dem Gast muss ein Kontakt vermittelt werden, wo ein PCR-Test durchgeführt werden kann.

• Sofortige Abreise des Gastes, sofern dies möglich (mit eigenem PKW).

• Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann eine Abreise mit Taxi oder Krankenwagen angeordnet werden.

• Die Kosten dafür trägt der Gast.

• Es kann eine Quarantäne in der Ferienunterkunft angeordnet werden.

• Der Vermieter muss diese Quarantäne dulden und ggf. die Versorgung der Gäste sicherstellen.

• Die Kosten dafür trägt der Gast.

 

Kann das Projekt „Modellregion“ abgebrochen werden?

• Steigt der Inzidenzwert in Nordfriesland auf über 100 und ist an drei aufeinanderfolgenden

Tagen weiterhin über 100 und liegt ein diffuses Ausbruchsgeschehen vor, wird das Projekt abgebrochen.

• Die Entscheidung trifft das Gesundheitsamt des Kreises.

• Die Gäste müssen abreisen.

 

Ausführliche Informationen, häufig gestellte Fragen und Antworten

Alle Informationen zur Modellregion und die häufigsten Fragen und Antworten finden Sie

unter:

https://www.nordfriesland.de/modellregion

 

 

Hinweis: Die geltende Landesverordnung Schleswig-Holstein gilt jedoch vor den Regelungen zur Modellregion.

 

 

Wir als Vermieter sind auch nach der Ersatzverkündung (§60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 nach § 17 weiterhin dazu verpflichtet uns an das nach § 4 Abs. 1  erstellte Hygienekonzept zu halten. 

Das Wichtigste aus unserem Hygienekonzept in Kürze zusammengefasst:

  

  • Die Anreise und Einweisung erfolgt mit ausreichendem Abstand und in den Innenräumen mit einem geeigneten Mund-Nasenschutz.
  • Die Sitzecken im Garten sind jeweils einer bestimmten Wohnung zugewiesen, Sitzkissen können wir aus hygienischen Gründen in diesem Jahr nicht zur Verfügung stellen.
  • Das Essgeschirr und -besteck haben wir in jeder Wohnung auf 4 Personen reduziert, um alles bei jedem Wechsel bei 60° in der Spülmaschine reinigen zu können.
  • In den Wohnungen haben wir sämtliche Deko sowie die Bücher entfernen, um den Reinigungs- und Desinfektionsumfang so gering wie möglich zu halten.
  • Tischdecken, Platzsets und Wolldecken die nicht bei 60,°C waschbar sind , haben wir aus den Wohnungen genommen.
  • Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher werden (vorab bei 60° C gewaschen und im Trockner getrocknet) nur im Korb bereitgestellt, die Betten müssen selber be- und auch wieder abgezogen werden. Alternativ können Sie natürlich auch Ihre eigene Wäsche mitbringen.
  • Die Nutzung des Wäscheraums mit Waschmaschine und Trockner ist nur nach Absprache möglich.
  • Vor der Abreise muss der Gast:

                        -  die Fenster zum Lüften öffnen,

                        - das komplette Essgeschirr und Besteck bei 60° C in die Spülmaschine stellen und diese so

                           anstellen, dass sie noch läuft.

                       - die Betten komplett abziehen und sämtliche Schmutzwäsche in den Wäschekorb legen

 


 

Sie sind auf der Suche nach einer richtig schönen Ferienwohnung auf Amrum oder Föhr, in der Sie sich während Ihres Aufenthaltes wie zu Hause fühlen und Ihren Insel-Urlaub in vollen Zügen genießen können?

 

Egal ob bereits Amrum oder Föhr Ihre Lieblingsinsel ist oder ob Sie eine der beiden Nordseeinseln erst kennen lernen möchten, bei uns fühlen Sie sich bestimmt wohl!

 

Wir sind eine Föhr-Amrumer Familie, die von der Amrumer-Seite her mit der Gästevermietung groß geworden ist.

Im Januar 2006 haben wir auf Amrum das Haus "Arjan Petersen", welches seit über 200 Jahren im Familienbesitz ist, übernommen. Seit dem konnten wir unseren Gästestamm kontinuierlich ausbauen. So sind aus den ursprünglich zwei Ferienwohnungen inzwischen fünf geworden.

Seit dem Frühjahr 2019 bieten wir auch auf der Insel Föhr eine Ferienwohnung an.

 

Wir möchten Sie herzlich einladen auf unserer Internetseite zu stöbern.

Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Wenn Ihnen unsere Ferienwohnungen gefallen, würden wir uns sehr freuen Sie bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Ihre Familie Rethwisch